Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

Schlagworte

ZÜBLIN

Projekte

Logos

Forschung und Entwicklung

STRABAG

Geschäftsberichte

Sommer im ZÜBLIN-Haus

Schlagwort / Verkehrswegebau

A1: Sechsspuriger Ausbau wird zeitsparend und qualitativ hochwertig umgesetzt

A1: Sechsspuriger Ausbau wird zeitsparend und qualitativ hochwertig umgesetzt

News   •   Jun 15, 2021 16:00 CEST

+++ STRABAG erhielt Anfang des Jahres Auftrag mit Arbeitsgemeinschaft (ARGE) A1 Dammer Berge +++

JOHANN BUNTE und STRABAG starten in Deutschland mit Großauftrag ins Jahr – Ausbau der Autobahn A 1

JOHANN BUNTE und STRABAG starten in Deutschland mit Großauftrag ins Jahr – Ausbau der Autobahn A 1

Pressemitteilungen   •   Jan 22, 2021 09:57 CET

+++ STRABAG (50%) und JOHANN BUNTE (50%) bauen in Arbeitsgemeinschaft rd. 30 km der A 1 auf sechs Streifen aus +++ Inklusive der baulichen Erhaltung der Strecke für 30 Jahre summiert sich der Auftrag auf rd. € 600 Mio. +++ Gesamtfreigabe für den Verkehr Mitte 2025 +++

STRABAG AG realisiert nahe der Unternehmenszentrale in Deutz das erste ClAir® Asphalt-Projekt in Köln
Großeinsatz für STRABAG AG beim Neubau der BAB 26 West in Norddeutschland

Großeinsatz für STRABAG AG beim Neubau der BAB 26 West in Norddeutschland

Pressemitteilungen   •   Okt 22, 2020 10:37 CEST

+++ STRABAG an vier Baulosen in Hamburg und dem Endausbau des 2. und 3. Bauabschnitts in Niedersachsen beteiligt +++ Insgesamt knapp 17 km Lückenschluss zwischen Anschlussstelle Jork und BAB 7 +++ Auftragswert für ARGE aus STRABAG und JOHANN BUNTE liegt insgesamt bei rd. 140 Mio. € +++

STRABAG: Offizieller Vertragsbeginn des ÖPP-Autobahnprojekts BAB 49 in Hessen

STRABAG: Offizieller Vertragsbeginn des ÖPP-Autobahnprojekts BAB 49 in Hessen

Pressemitteilungen   •   Sep 01, 2020 09:32 CEST

+++ Planung, Finanzierung, Bau, Betrieb und Erhalt der BAB 49 zwischen Fritzlar und Autobahndreieck Ohmtal (62 km Länge) +++ Neubau und Lückenschluss zwischen Schwalmstadt und dem Ohmtal-Dreieck durch STRABAG Großprojekte GmbH und LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG +++ Geplantes Bauauftragsvolumen liegt bei mehr als € 700 Mio. +++