Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

Richtkranz über dem LabCampus am Flughafen München

News   •   Mär 16, 2021 12:00 CET

In kleinem Kreis wurde dem Gebäude Lab 48 am Münchner Flughafen der Richtkranz aufgesetzt. Copyright: Ed. Züblin AG
  • ZÜBLIN stellt Rohbau für viergeschossigen Bürobau LAB48 pünktlich fertig

LabCampus, das Innovationszentrum am Münchner Flughafen, nimmt weiter Gestalt an: Nach gut einem Jahr Bauzeit steht der Rohbau des ersten Gebäudes, dem LAB 48. Zu diesem Anlass kamen die Geschäftsführungen der Flughafen München GmbH (FMG), der FMG-Tochtergesellschaft LabCampus GmbH sowie Repräsentanten des Generalunternehmens ZÜBLIN, Direktion Bayern, zu einem coronabedingt nur symbolischen Richtfest zusammen.

LAB 48 spiegelt in seiner Gestaltung den gewünschten Netzwerk- und Innovationscharakter wider. Mit einer Fläche von etwa 30.000 m2bietet das viergeschossige Bürogebäude vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Dabei ist die Gesamtkubatur in kleinere Einheiten gegliedert, die sich zu einer facettenreichen Fassade mit großen Fensterfronten formieren.

Während der Großteil des Flächenangebots für individuell gestaltbare Büros vorgesehen ist, dient das Erdgeschoss als Begegnungs- und Kommunikationsareal für alle Nutzerinnen und Nutzer des Gebäudes. LabCampus wird nach den Bedürfnissen von Global Playern, Hidden Champions und Newcomern eingerichtet. Hier finden sich neben Showrooms und Studios zum Entwickeln von Prototypen auch eine attraktive Bürolobby in einem glasüberdachten Innenhof sowie gastronomische Einrichtungen.

Baubeginn des LAB 48 war im Februar 2020, bezugsfertig soll das Gebäude im 2. Quartal 2022 sein.

Neben dem LAB 48 baut ZÜBLIN derzeit ein weiteres Gebäude auf dem LabCampus-Areal. Das LAB 52 wird in Q1/23 in Betrieb genommen und Standort der neuen AirportAcademy.

Quelle: https://www.labcampus.de/