Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

“Twist & Ground”: Spatenstich für STRABAG Real Estate-Büroensemble THE TWIST in Eschborn

News   •   Jun 07, 2019 12:24 CEST

Realisierung des Bürozwillings THE TWIST schreitet zügig voran. (Copyright: Sichtvision für STRABAG Real Estate GmbH)
  • Realisierung des modernen Bürozwillings geht zügig voran
  • Hohe Mietnachfrage für die neue Unternehmensadresse im Gewerbegebiet Süd in Eschborn 
  • Aufnahme der Bauarbeiten durch Generalunternehmen ZÜBLIN erst drei Monate her
  • Die Realisierung des von der STRABAG Real Estate GmbH (SRE) entwickelten Bürozwillings in Eschborn schreitet zügig voran: Nur knapp drei Monate nach Aufnahme der Bauarbeiten durch das Generalunternehmen ZÜBLIN wurde gestern der symbolische erste Spatenstich für THE TWIST vollzogen.

    Twist & Ground

    „Der Wirtschaftsstandort Eschborn wird durch das neue Bürogebäude gestärkt“, freute sich Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger über den Zuwachs, betonend, dass am Standort bereits rund 20.000 Menschen arbeiten. Im Beisein zahlreicher Gäste griff er dann, gemeinsam mit SRE-Bereichsleiter Rhein-Main Andreas Hülsken, dem verantwortlichen Architekten Holger Meyer und ZÜBLIN-Bereichsleiter Claudius Schwartz, selbst zum Spaten. Anschließend wurde der erste Projektmeilenstein unter dem Motto „Twist & Ground“ bei schwungvoller Musik und Essen gefeiert. Ende 2020 soll der von der Ed. Züblin AG errichtete Neubau bezugsfertig sein.

    Die Mietnachfrage ist erfreulich hoch, mit ersten Interessierten ist die SRE in intensiven Gesprächen. Insgesamt entstehen mit dem THE TWIST 12.500 m² Bürofläche, die in Einheiten ab 375 m² angeboten werden. „Die positive Mieterresonanz zeigt uns, dass Interessenten die Besonderheiten des Gebäudes wahrnehmen“, fühlte Architekt Holger Meyer seinen architektonischen Entwurf bestätigt, der mit konventionellen Büroplanungen bricht.

    Moderne Arbeitswelt

    THE TWIST greift den Zeitgeist moderner Arbeitswelten auf. Mit seiner modernen Architektursprache und der hohen Aufenthaltsqualität bietet es den Komfort, den heutige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erwarten. Dafür sorgen neben raumhohen Fenstern und attraktiven Dachterrassen die flexiblen und zugleich effizienten Grundrisse, auf denen sich Zellenbüros ebenso gut wie Open Space-Lösungen realisieren lassen. Dank der interessanten Gebäudegeometrie und der hochwertigen Metallfassade ist das Büroensemble ein Blickfang. Darüber hinaus sollen eine geplante KiTa sowie Gastronomie im Erdgeschoss und Duschen für Radfahrer den Arbeitnehmerkomfort vervollkommnen. Auch dem Nachhaltigkeitsgedanken wird Rechnung getragen: Das Gebäude wird nach Gold-Standards der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) errichtet. „Es ist das richtige Gebäude, zum richtigen Zeitpunkt, am passenden Standort“, brachte Andreas Hülsken es auf den Punkt.

    Bürostandort im stetigen Auftrieb

    Eschborn ist seit vielen Jahren ein äußerst attraktiver Standort für viele renommierte Unternehmen. Die Stadt vereint die Nähe zur Frankfurter Innenstadt und zum Flughafen Rhein-Main mit einer hervorragenden Anbindung an Autobahn und ÖPNV sowie einem niedrigen Gewerbesteuerhebesatz. Zudem wächst die Beliebtheit des Standorts stetig, wie die jüngsten Neubauvorhaben und Unternehmenszuzüge dokumentieren (www.the-twist-eschborn.de).

    Quelle: Pressemitteilung STRABAG Real Estate GmbH

    Angehängte Dateien

    PDF-Dokument