Direkt zum Inhalt springen
Die neue B96 auf der Insel Rügen (Copyright: Thomas Ponto)
Die neue B96 auf der Insel Rügen (Copyright: Thomas Ponto)

News -

Verkehrsfreigabe für B 96 zwischen Samtens-Ost und Bergen

Gute Nachrichten zum Start der Sommerferien: Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat heute gemeinsam mit Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, das Herzstück der neuen B 96 auf der Insel Rügen für den Verkehr freigegeben.

Scheuer: "Der heutige Tag markiert einen Meilenstein für die Mobilität auf der Insel: Rügen hat eine neue, leistungsfähige Hauptverkehrsader. Pünktlich zum Start der Sommerferien ist die B 96 vom Festland bis nach Bergen durchgängig befahrbar. Damit ist Rügen noch besser an das Autobahnnetz angebunden. Das stärkt die Beziehungen zu den deutschen und europäischen Wirtschaftszentren - gerade mit Blick auf den Hafen Sassnitz-Mukran. Gleichzeitigt beschleunigt die B 96 den Reiseverkehr während der Sommermonate. Das sind gute Nachrichten - für Urlauber und Einheimische gleichermaßen."

Das BMVI hat rund 65,4 Millionen Euro in den 7,1 Kilometer langen Teilabschnitt zwischen Samtens-Ost und Bergen investiert. Die neue B 96 verfügt über zwei Fahrstreifen mit einer wechselseitigen Überholspur. Sie verläuft parallel zur bisherigen B 96, zukünftig L 296. Dadurch werden Engpässe im überregionalen und regionalen Straßennetz beseitigt und die Ortsdurchfahrten entlang der alten Strecke erheblich entlastet.

Auch nördlich von Bergen laufen Bauarbeiten an der B 96. Zwischen Strüssendorf und Ralswiek wird die Fahrbahn verbreitert und damit die Anbindung der Halbinsel Jasmund verbessert. Zudem ist für Bergen eine Ortsumgehung im Zuge der B 196 geplant. Damit soll zukünftig die Stadt vom Zufahrtsverkehr in die Seebäder Binz, Sellin, Baabe und Göhren entlastet und die Anfahrt für Gäste und Urlauber erleichtert werden.

Quelle: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Themen

Tags

Pressekontakt

Birgit Kümmel

Birgit Kümmel

Pressekontakt Leiterin Konzernkommunikation D/Ben./Nordeuropa +49 221 824-2472
Sabine Appel

Sabine Appel

Pressekontakt Konzernkommunikation +49 221 824 2159
Verena Claasen

Verena Claasen

Pressekontakt Konzernkommunikation +49 221 824-2605
Sven Nölting

Sven Nölting

Pressekontakt Konzernkommunikation +49 221 824-2600

Zugehöriger Content

Willkommen bei Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG!

In unserem Newsroom finden Sie alle Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Bilder, Videos sowie dazugehöriges Material von STRABAG und ZÜBLIN. Bilder können unter Beachtung der im Bild angegebenen Rechte und Quellenangaben zu journalistischen Zwecken verwendet werden. Die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Bei Verwendung des Materials freuen wir uns über ein Belegexemplar. Für Fragen oder Anmerkungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG
Siegburger Str. 241
50679 Köln
Deutschland