Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

Von ZÜBLIN saniertes Berufsbildungswerk in München feierlich eingeweiht

News   •   Aug 12, 2019 11:27 CEST

Das neue Hauptgebäude des Berufsbildungswerks Johanneskirchen (Copyright: Ed. Züblin AG)
  • Umbauphase von geplanten vier auf zwei Jahre reduziert
  • ZÜBLIN sorgte für provisorische Schulcontainer
  • Umzug durch STRABAG Property and Facility Services organisiert

Das Berufsbildungswerk München hat sein neues Hauptgebäude feierlich eingeweiht und in Betrieb genommen. Die Ed. Züblin AG (Direktionen Stuttgart und Bayern) hatte es in den letzten zwei Jahren als Generalunternehmen von Grund auf saniert und modernisiert. Hier entfernten das Unternehmen Schadstoffe, erneuerte den Beton, aber auch die gebäudetechnischen Installationen. Nun gibt es zwei neue Aufzüge, neue Boden-, Wand- und Deckenbeläge. Die Tiefgarage ist saniert, das Dach abgedichtet und eine neue Fassade ist angebracht. Auch sechs Wohnungen, eine davon für den Hausmeister, konnten im dritten Obergeschoss geschaffen werden. Leitsysteme am Boden machen das Gebäude zusätzlich barrierefrei.

Entstanden ist ein moderner Lernort für 152 Auszubildende aus insgesamt 25 Ausbildungsberufen, die das BBW jährlich in der Ausbildungsstätte unterrichtet.

Während der Sanierungsarbeiten fand der Unterricht in einem von ZÜBLIN zur Verfügung gestellten Schulprovisorium mit fast 270 Containern statt. Den Umzug organisierte die STRABAG Property and Facility Services.

Bezirkstagspräsident Josef Mederer lobte in seiner Ansprache die Zusammenarbeit mit dem Generalunternehmen ZÜBLIN und freute sich mit rund 150 Gästen über die Eröffnung der neuen, modernen Ausbildungsräume. ZÜBLIN übergab einen Spendenscheck für die Aktion „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Nach dem Auftritt eines Chors, der Lieder von Mark Forster in Gebärdensprache interpretierte, folgte ein gemeinsamer Gang durch das Gebäude und ein gemeinsames Beisammensein in den neuen Räumlichkeiten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument