Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

AXA IM - Real Assets beauftragt ZÜBLIN als Generalunternehmen für MARK München

Pressemitteilung   •   Jun 17, 2020 13:40 CEST

ZÜBLIN errichtet das Bürogebäude MARK München auf dem ehemaligen Tengelmann-Areal in München-Laim. (Copyright: KSP Jürgen Engel Architekten)
  • Schlüsselfertige Errichtung eines Bürogebäudes mit bis zu acht Ober- und zwei Tiefgeschossen
  • Partnerschaftliche Abwicklung im teamconcept
  • Auftrag umfasst Abbrucharbeiten, Einrichten der Baugrube und Hochbau


Das Neubauprojekt MARK München ist in vollem Gang: Nach den kürzlich abgeschlossenen Tiefbauarbeiten stehen nun die Hochbauarbeiten an. Auf dem ehemaligen Tengelmann-Areal an der Landsberger Straße im Münchener Westen errichtet ZÜBLIN bis Juli 2022 ein schlüsselfertiges Büroge­bäude.

Der Auftrag der AXA IM - Real Assets wird partnerschaftlich im teamconcept, dem Partnering-Modell von ZÜBLIN, realisiert. KSP Jürgen Engel Architekten hat MARK München entworfen. Das Projekt wurde von Beginn an gemeinsam mit der FOM Real Estate GmbH (Heidelberg) als Entwicklungspartnerin der Eigentümerin konzipiert. Die WITTE Projektmanagement GmbH hat das Bauvorhaben von Anfang an als Projektleiterin begleitet und war frühzeitig am Abschluss des Partnerschaftsvertrags beteiligt.

„Wir freuen uns sehr, MARK München mit den Projektbeteiligten in unserem Partnering-Modell teamconcept umsetzen zu können. teamconcept hat sich bereits in einer großen Anzahl an Projekten bewährt und gilt für uns als Garant für zufriedene Kundschaft“, betont Cristian Manocchio, ZÜBLIN-Oberbauleiter.

Der Auftrag für ZÜBLIN beinhaltet den schlüsselfertigen Neubau des markanten Büroensembles mit zwei Untergeschossen inklusive Tiefgarage mit rd. 550 Stellplätzen, bis zu acht Obergeschossen und Außenanlagen. Dazu gehören drei begrünte Innenhöfe sowie ein hochwertig gestalteter Platz im Eingangsbereich. Zusätzlich zu den ca. 50.000 m2 Büroflächen werden im Erdgeschoss Konferenzzonen und Betriebsgastronomie untergebracht. Insgesamt bietet das neue Gebäude auf einer Bruttogeschossfläche von rd. 72.000 m2 genugRaum für ca. 2.000 Büroarbeitsplätze. Im Vorfeld hatte ZÜBLIN bereits die Abbruch- und Erdarbeiten sowie die Erstellung der Baugrube auf dem 14.000 m² großen Gelände verantwortet.

teamconcept: Partnerschaft von Anfang an

Die frühzeitige Einbindung und vertraglich geregelte Kooperation aller Beteiligten in gemeinsamen Teams soll auch für MARK München die termin- und budgetgerechte Realisierung sicherstellen. Durch den Einsatz klar definierter teamconcept-Prozessmodule („open tools“) lässt sich das Partnerschaftsmodell flexibel auf die Anforderungen eines anspruchsvollen Bauprojekts mit vielen Schnittstellen abstim­men. Vom „cost management“ für verbindliche Kostensicherheit und zielgenaue Risikominimierung bis hin zur „team culture“ für ein von Respekt und Anerkennung geprägtes Arbeitsklima steckt das teamconcept die gemeinsam vereinbarten Regeln der Zusammen­arbeit ab.

Weitere Informationen zum teamconcept finden Sie hier: https://www.zueblin-teamconcept.de/de/

Details zum Projekt MARK München: https://www.mark-muenchen.de/

Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt rund 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist mit einer jährlichen Leistung von mehr als 4 Mrd. € eines der größten deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im STRABAG-Konzern die führende Marke für Hoch- und Ingenieurbau. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom Ingenieur-, Brücken- oder Tunnelbau über den komplexen Schlüsselfertigbau bis hin zur Baulogistik, dem Holzingenieurbau und dem Bereich Public Private Partnership. ZÜBLIN legt großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und bietet mit dem ZÜBLIN teamconcept ein seit mehr als 25 Jahren am Markt bewährtes Partnering­modell. Aktuelle Bauprojekte des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens sind beispielsweise das EDGE East Side Berlin, die Talbrücken Rinsdorf und Rälsbach auf der BAB 45 oder der Tunnel Boyneburg auf der BAB 44. Weitere Informationen unter www.zueblin.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument