Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

Woche der Industrie: STRABAG und ZÜBLIN präsentieren sich erfolgreich

Pressemitteilung   •   Sep 28, 2016 15:56 CEST

Mithilfe einer Virtual Reality-Brille konnten geplante Rohbauabschnitte im Tunnel Rastatt virtuell begangen werden. (Copyright: Ed. Züblin AG)
  • ZÜBLIN gewährte Einblicke in BIM.5D
  • STRABAG-Konzernlehrwerkstatt begrüßte zum Tag der Offenen Tür

STRABAG und ZÜBLIN haben sich letzte Woche mit sechs Veranstaltungen an der „Woche der Industrie“ beteiligt. Das Bündnis „Zukunft der Industrie“ wollte mit einer Aktionswoche vom 17.-25.9. auf die Leistungsfähigkeit, Innovationsbereitschaft und Wichtigkeit der Industrie aufmerksam machen – und Deutschland als modernes, innovatives und nachhaltiges Industrieland präsentieren.

Neben Baustellenbesichtigungen auf der A3, der A13 sowie im Tunnel Rastatt, der Besichtigung einer Aufbereitungsanlage der STRABAG-Direktion Verwertung kamen zwei Konzern-Veranstaltungen besonders gut an: die Tage der Offenen Tür im neuen BIM.5D-Lab der Zentralen Technik in Stuttgart und in der STRABAG-Konzernlehrwerkstatt (KLW) in Bebra.

Die KLW in Bebra öffnete am 22.9.2016 ihre Türen für interessierte junge Menschen, die sich über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im Verkehrswegebau informieren wollten. Ob Anfertigen eines Werkstücks, Pflastern wie ein Profi oder Fahren im Kettenbagger-Simulator – für jeden und jede war hier etwas dabei. In Bebra werden zurzeit 130 Nachwuchskräfte der STRABAG AG und der BMTI Baumaschinentechnik International, darunter auch Flüchtlinge, in gewerblichen Bauberufen ausgebildet.

Am 25.9. folgte die Veranstaltung im BIM.5D-Lab der Zentralen Technik auf dem ZÜBLIN-Campus in Stuttgart. Das Team der ZT zeigte den Interessierten, welche innovativen Methoden eingesetzt und weiterentwickelt werden, um die Prozesse rund um den Bau, angefangen bei der Planung, zu optimieren. Am praktischen Projektbeispiel Tunnel Rastatt wurden die Prozesse erläutert, und mithilfe einer Virtual Reality-Brille konnten sich die Besucherinnen und Besucher in Bauabschnitten im Rohbau bewegen und umsehen.

Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zählt mit einer jährlichen Leistung von über 3 Mrd. € zu den führenden deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im deutschen Hoch- und Ingenieurbau die Nummer eins. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom Ingenieur-, Brückenoder Tunnelbau über den komplexen Schlüsselfertigbau bis hin zum Holzingenieurbau und dem Bereich Public Private Partnership. ZÜBLIN legt großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und bietet mit dem ZÜBLIN teamconcept ein seit mehr als 15 Jahren am Markt bewährtes Partneringmodell. Aktuelle Bauprojekte des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens sind beispielsweise der Axel-Springer-Neubau in Berlin, die Messehalle 12 in Frankfurt/M. oder der Albabstiegstunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm. Weitere Informationen unter www.zueblin.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument