Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

Wohnbauauftrag im Wert von rund € 80 Mio. für ZÜBLIN in Berlin

Pressemitteilung   •   Dez 17, 2018 13:06 CET

Der Auftrag für den schlüsselfertigen Bau von 11 Gebäuden mit 665 Wohneinheiten, einer Kita, Tiefgarage und Außenanlagen im Stadtquartier Südkreuz in Berlin-Schöneberg ging an ZÜBLIN. (Coypright: FUCHSHUBER Architekten GmbH)
  • Stadtquartier Südkreuz, Los 1 + 2, in Berlin-Schöneberg
  • 11 Gebäude mit insgesamt 665 Wohneinheiten
  • Beginn der Hochbauarbeiten im Februar 2019

Die STRABAG-Tochter Ed. Züblin AG hat den schlüsselfertigen Bauauftrag für einen Wohnkomplex in Berlin-Schöneberg erhalten. Auftraggeberin des Großprojekts „Stadtquartier Südkreuz“ am Tempelhofer Weg im Stadtentwicklungsgebiet „Schöneberger Linse“ ist die Rondus Erste Immobilienbesitz GmbH & Co. KG, vertreten durch die Hines Immobilien GmbH. Für eine Auftragssumme von rd. € 80 Mio. erstellt der ZÜBLIN-Bereich Berlin schlüsselfertig 11 Wohngebäude mit insgesamt 665 Wohnein¬heiten samt Tiefgarage sowie rd. 14.600 m² Außenanlagen.

Von den 665 Mietwohnungen der sechs- bis siebengeschossigen Häuser mit 58.800 m² Bruttogeschossfläche werden 106 als sozial geförderte, preiswerte Mietwohnungen ausgeführt. Im Haus F entstehen 213 Mikroapartments für Studierende sowie Gemeinschaftsflächen im Erd- und Untergeschoss. Haus A erhält im Erdgeschoss eine Kindertagestätte. Der Startschuss für die rd. 21 Monate dauernden ZÜBLIN-Hochbauarbeiten erfolgt mit Übergabe der Baugrube Ende Januar 2019.

Die „Schöneberger Linse“, das Gelände zwischen dem Bahnhof Südkreuz und dem S-Bahnhof Schöneberg, wird zu einem urbanen, vielfältig genutzten Stadtquartier entwickelt. Die Erstellung eines Büro- und Gewerbegebäudes (Los 3, Haus J) im Stadtquartier Südkreuz hatte Rondus bereits im Sommer 2018 an ZÜBLIN vergeben. 

Die gute Auftragslage im Großraum Berlin, wo ZÜBLIN bereits Projekte wie beispielsweise den Axel-Springer-Neubau, den Allianz Campus, das Wohnquartier Lindenhof oder die Brain Box Berlin realisiert, freut auch Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE: „Mit diesem neuerlichen Großauftrag festigen wir unsere Position als das führende Bauunternehmen in der deutschen Hauptstadt – und unsere Marktführerschaft im Bausektor Deutschland.“ 

Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist mit einer jährlichen Leistung von nahezu 4 Mrd. € eines der größten deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im STRABAG-Konzern die führende Marke für Hoch- und Ingenieurbau. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom Ingenieur-, Brücken- oder Tunnelbau über den komplexen Schlüsselfertigbau bis hin zur Baulogistik, dem Holzingenieurbau und dem Bereich Public Private Partnership. ZÜBLIN legt großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und bietet mit dem ZÜBLIN teamconcept ein seit rund 25 Jahren am Markt bewährtes Partneringmodell. Aktuelle Bauprojekte des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens sind beispielsweise der Axel-Springer-Neubau in Berlin, die Talbrücken Rinsdorf und Rälsbach auf der BAB 45 oder der Albabstiegstunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm. Weitere Informationen unter www.zueblin.de

STRABAG SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen, führend in Innovation und Kapitalstärke. Unser Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Dabei schaffen wir Mehrwert für unsere Auftraggeberschaft, indem unsere spezialisierten Unternehmenseinheiten die unterschiedlichsten Leistungen integrieren und Verantwortung dafür übernehmen: Wir bringen Menschen, Baumaterialien und Geräte zur richtigen Zeit an den richtigen Ort und realisieren dadurch auch komplexe Bauvorhaben – termin- und qualitätsgerecht und zum besten Preis. Durch das Engagement unserer knapp 73.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaf­ten wir so jährlich eine Leistung von mehr als € 14 Mrd. Dabei erweitert ein dichtes Netz aus zahlreichen Tochtergesellschaften in vielen europäischen Ländern und auch auf anderen Kontinenten unser Einsatzgebiet weit über Österreichs und Deutschlands Grenzen hinaus. Infos auch unter www.strabag.com

Angehängte Dateien

PDF-Dokument