Direkt zum Inhalt springen
Wolfer & Goebel baut mit der ARGE-Partnerin SIEGLE+EPPLE einen neuen Industriekomplex  (Copyright: Erbe Elektromedizin und io-consultants)
Wolfer & Goebel baut mit der ARGE-Partnerin SIEGLE+EPPLE einen neuen Industriekomplex (Copyright: Erbe Elektromedizin und io-consultants)

Pressemitteilung -

ZÜBLIN-Gesellschaft errichtet Industriebau für Medizintechnik in Deutschland

  • Gebäudekomplex für Verwaltung, Entwicklung, Produktion und Logistik inklusive einer Kantine
  • Nachhaltigkeit im Fokus: Holzbau, Recyclingbaustoffe und erneuerbare Energie
  • Wolfer & Goebel Bau GmbH in ARGE für Bau verantwortlich


Wolfer & Goebel, eine Gesellschaft der STRABAG-Tochter ZÜBLIN, errichtet mit der ARGE-Partnerin SIEGLE+EPPLE einen neuen Industriekomplex in Rangendingen, rd. 70 km südlich von Stuttgart.

Auftraggeberin des Bauvorhabens „Erbe 4.i“ (Individuum, Instrumente, Intelligent, International) ist die Erbe Elektromedizin GmbH. Die Bauarbeiten auf dem ca. 20.000 m2 großen Areal sollen 2023 abgeschlossen sein.

Der geplante Komplex ersetzt das Bestandsgebäude des Medizintechnikunternehmens und bietet drei miteinander verbundene Gebäudeteile für unterschiedliche Nutzung: Entwicklung– inklusive großem Atrium –, Produktion und Logistik. Alle Gebäudeteile werden ein Erdgeschoss und zwei Obergeschosse haben.

Nachhaltig bauen für Fortgeschrittene
Bei dem Neubau liegt der Fokus von Beginn an auf Nachhaltigkeit in Planung, Bauphase und Betrieb. Der Gebäudekomplex wird einer der ersten Industriebauten deutschlandweit, der den hohen Anforderungen des KfW-Effizienzhaus-Standards 40 EE entspricht.

„Nachhaltigkeit mit all ihren Aspekten ist fester Bestandteil unseres Handelns. Daher freuen wir uns, mit dem Neubau ein Vorzeigeprojekt in Sachen Nachhaltigkeit realisieren zu können”, so Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE.

Ein wichtiger Baustein der Nachhaltigkeit des Neubaus ist die Verwendung von Holz- und Holzwerkstoffen als tragende Elemente und für die Fassade. Die Holzbauarbeiten übernimmt ZÜBLIN Timber. Als weitere Einheit des STRABAG-Konzerns ist die ZÜBLIN Umwelttechnik am Projekt beteiligt.

Nach der Inbetriebnahme des Neubaus sichern erneuerbare Energien – u. a. eine leistungsfähige Photovoltaikanlage – den hohen Anspruch an Umweltschutz.

Nach aktuellen Planungen ist die Inbetriebnahme für 2023 geplant. Ab dann werden in dem Gebäudekomplex medizintechnische Instrumente für den Weltmarkt gefertigt.


Fakten: 

ZÜBLIN-GESELLSCHAFT:
Wolfer & Goebel Bau GmbH

ZÜBLIN-ANTEIL:
73 %

BAUZEIT:
7/2021–2023

AUFTRAGGEBERIN:
Erbe Elektromedizin GmbH

GENERALPLANUNG:
io‑consultants GmbH & Co. KG

Themen

Tags



Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist mit einer jährlichen Leistung von rd. 4 Mrd. € eines der größten deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im STRABAG-Konzern die führende Marke für Hoch- und Ingenieurbau. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom komplexen Schlüsselfertigbau, Ingenieur- und Tunnelbau bis hin zu Baulogistik, Bauwerkserhaltung, Spezialtiefbau, Holz- oder Stahlbau. ZÜBLIN hat in den letzten Jahren die Themen Digitalisierung, LEAN.Construction und Nachhaltigkeit vorangetrieben und bietet – gestützt auf das langjährige Know-how ihrer Zentralen Technik – verstärkt auch das integrierte Planen und Bauen aus einer Hand als Generalplanerin an. In Sachen partnerschaftlicher Zusammenarbeit hat ZÜBLIN mit dem seit mehr als 25 Jahren am Markt bewährten Partneringmodell teamconcept Standards gesetzt. Aktuelle Bauprojekte des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens sind beispielsweise das Hochhausprojekt EDGE East Side Berlin, die Talbrücken Rinsdorf und Rälsbach auf der BAB 45 oder der Tunnel Boyneburg auf der BAB 44. Weitere Informationen unter 
www.zueblin.de

Pressekontakt

Birgit Kümmel

Birgit Kümmel

Pressekontakt Leiterin Konzernkommunikation D/Ben./Nordeuropa +49 221 824-2472
Sabine Appel

Sabine Appel

Pressekontakt Konzernkommunikation +49 221 824 2159
Verena Claasen

Verena Claasen

Pressekontakt Konzernkommunikation +49 221 824-2605
Sven Nölting

Sven Nölting

Pressekontakt Konzernkommunikation +49 221 824-2600

Zugehöriger Content

Willkommen bei Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG!

In unserem Newsroom finden Sie alle Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Bilder, Videos sowie dazugehöriges Material von STRABAG und ZÜBLIN. Bilder können unter Beachtung der im Bild angegebenen Rechte und Quellenangaben zu journalistischen Zwecken verwendet werden. Die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Bei Verwendung des Materials freuen wir uns über ein Belegexemplar. Für Fragen oder Anmerkungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG
Siegburger Str. 241
50679 Köln
Deutschland