Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

ZÜBLIN erweitert Haustechnik-Kompetenz in Mainz

Pressemitteilung   •   Okt 29, 2018 12:10 CET

Andreas Horle, Technischer Leiter des ZÜBLIN-Bereichs Rheinland-Pfalz, und die beiden designierten Geschäftsführer der künftigen ZÜBLIN Haustechnik Mainz GmbH, Joachim Weimer und Michael Härer (v.l.n.r.). copyright: Ed. Züblin AG
  • Erwerb von Teilen der Weimer GmbH im Zuge eines Asset Deals zum 1.1.2019
  • ZÜBLIN führt die Haustechnik-Aktivitäten am Standort Ingelheim unter neuem Gesellschaftsnamen fort

Die Ed. Züblin AG erweitert ihre Haustechnik-Kompetenz für den schlüsselfertigen Wohnungs- und Gewerbebau im Großraum Mainz/Wiesbaden: Im Zuge eines Asset Deals übernimmt der ZÜBLIN-Bereich Rheinland-Pfalz zum Jahreswechsel das Kerngeschäft der Weimer GmbH Ingelheim mit 39 Beschäftigten und sämtlichen Vermögensgegenständen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit einem Jahresumsatz von rd. 15 Mio. € zählt das 1994 gegründete Unternehmen zu den führenden regionalen Anbietern für Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik. Das von Weimer verkaufte Geschäft wird zum 1.1.2019, vorbehaltlich der Zustimmung der Kartell­behörden, als „ZÜBLIN Haustechnik Mainz GmbH“ firmieren. ZÜBLIN kündigte zudem an, die Belegschaft der neuen Gesellschaft zeitnah aufstocken zu wollen.

„Mit dem Zukauf sichert sich die ZÜBLIN-Direktion Mitte nachhaltig die Marktposition als breit aufgestelltes Generalunternehmen für Großprojekte in der Region Mainz/Wiesbaden“, so ZÜBLIN-Bereichs­leiter Andreas Horle. „Das neue Haustechnik-Team wird u. a. beim Bau des Rheinkontors am Mainzer Zollhafen für die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und den Neubauten für die SOKA Bau in Wiesbaden zum Einsatz kommen.“ Bestehende Aufträge der Weimer GmbH werden nicht übernommen, für die Kontinuität in den Geschäftsbeziehungen ist jedoch gesorgt: Die Leitung der ZÜBLIN Haustechnik Mainz GmbH verantwortet der Weimer-Gründer und bisherige Geschäftsführer Joachim Weimer gemeinsam mit Michael Härer, Oberbauleiter im ZÜBLIN-Bereich Rheinland-Pfalz.

Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist mit einer jährlichen Leistung von nahezu 4 Mrd. € eines der größten deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im STRABAG-Konzern die führende Marke für Hoch- und Ingenieurbau. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom Ingenieur-, Brücken- oder Tunnelbau über den komplexen Schlüsselfertigbau bis hin zur Baulogistik, dem Holzingenieurbau und dem Bereich Public Private Partnership. ZÜBLIN legt großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und bietet mit dem ZÜBLIN teamconcept ein seit rund 25 Jahren am Markt bewährtes Partneringmodell. Aktuelle Bauprojekte des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens sind beispielsweise der Axel-Springer-Neubau in Berlin, die Talbrücken Rinsdorf und Rälsbach auf der BAB 45 oder der Albabstiegstunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm. Weitere Informationen unter www.zueblin.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument