Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

ZÜBLIN realisiert Rohbauarbeiten im historischen Bahnhofsgebäude in Stuttgart

Pressemitteilung   •   Okt 28, 2020 10:00 CET

Das stadtbildprägende Äußere des Bonatzbaus bleibt erhalten. Copyright: plan b Agentur für visuelle Kommunikation GmbH
  • Auftragsvolumen für ZÜBLIN liegt bei rd. 90 Mio. €
  • Vollinbetriebnahme geplant für 2025

Das historische Empfangsgebäude des Stuttgarter Hauptbahnhofs, der Bonatzbau, wird vollständig modernisiert. Die Arbeiten im Auftrag der DB Station&Service AG sind Teil des Großprojekts Stuttgart 21. Der Bonatzbau wird zeitgleich mit dem neuen Tiefbahnhof in Betrieb gehen.

Im Rahmen der Modernisierung verantwortet ZÜBLIN die Abbruch-arbeiten des bisherigen Tragwerks, die Aussteifung sowie den kompletten neuen Rohbau im Inneren. Zum Auftrag gehört auch die Realisierung des unterirdischen Ver- und Entsorgungsgebäudes westlich des Bonatzbaus. Der Auftragswert für ZÜBLIN liegt insgesamt bei rd. 90 Mio. €.

Das äußere Erscheinungsbild des 100 Jahre alten Bonatzbaus – geprägt v. a. vom Turm und der Kopfbahnsteighalle – bleibt erhalten. Eine Haus-in-Haus-Konstruktion macht das Gebäude fit für die Zukunft: So ermöglicht die neue, ebenerdige Haupt-erschließungsebene mit insgesamt 1.750 m2 den barrierefreien Zugang zum zukünftigen Tiefbahnhof Stuttgart. Sie bietet außerdem Raum für Serviceeinrichtungen der Deutsche Bahn sowie Flächen für Einzelhandel- und Gastronomie. Zusätzlich wird der Bonatzbau um zwei lichtdurchflutete Ebenen aufgestockt. Dort entsteht ein Hotel-, Gastronomie- und Konferenzkomplex. Die neuen Gebäudeteile erhalten zusätzliche Untergeschosse, sodass die bestehenden Gründungsbauteile ingenieurtechnisch gesichert werden müssen.

Nach Fertigstellung aller Modernisierungsarbeiten im Jahr 2025 wird der Bonatzbau mit seinem attraktiven Angebot weit mehr als nur ein Bahnhofsgebäude sein und die Stuttgarter Innenstadt bereichern.

Im Video „Alessa auf der Baustelle-Bonatzbau“ können Sie einen Blick hinter die Kulissen des Projekts werfen. https://www.youtube.com/watch?v=WRYKoDe3fD0

Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt rund 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist mit einer jährlichen Leistung von mehr als 4 Mrd. € eines der größten deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im STRABAG-Konzern die führende Marke für Hoch- und Ingenieurbau. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom Ingenieur-, Brücken- oder Tunnelbau über den komplexen Schlüsselfertigbau bis hin zur Baulogistik, dem Holzingenieurbau und dem Bereich Public Private Partnership. ZÜBLIN legt großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und bietet mit dem ZÜBLIN teamconcept ein seit mehr als 25 Jahren am Markt bewährtes Partnering­modell. Aktuelle Bauprojekte des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens sind beispielsweise das EDGE East Side Berlin, die Talbrücken Rinsdorf und Rälsbach auf der BAB 45 oder der Tunnel Boyneburg auf der BAB 44. Weitere Informationen unter www.zueblin.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument