Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

ZÜBLIN Timber liefert LENO®-Brettsperrholz-Elemente für „The Smile“ beim London Design Festival 2016

Pressemitteilung   •   Sep 21, 2016 16:06 CEST

„The Smile“ beim London Design Festival 2016 (Copyright: Dav Stewart)
  • „The Smile“ ist das erste Projekt weltweit, bei dem großformatige BSP-Elemente aus Tulipwood verwendet wurden
  • ZÜBLIN Timber produzierte und montierte das gesamte
  • Holzbauwerk bestehend aus 12 massiven LENO®-Brettsperrholz(BSP)-Bauteilen

Vom 17.9- 12.10.2016 präsentiert der American Hardwood Export Council (AHEC) in Zusammenarbeit mit Alison Brooks Architects, Arup, London Design Festival und ZÜBLIN Timber einen Brettsperrholzbau aus Tulipwood, „The Smile“, am Chelsea College of Art Rootstein Hopkins Parade Ground.

„The Smile“ ist ein Leuchtturmprojekt des Festivals und kann von Besucherinnen und Besuchern begangen und erkundet werden. Die spektakuläre, gewölbte Holzstruktur besteht aus einer 3,5 m hohen, 4,5 m breiten und 34 m langen Röhre, die an beiden Enden nach oben geschwungen ist. Als Beispiel für das statische und räumliche Potenzial von Brettsperrholz aus amerikanischem Tulipwood ist aus dem Konzept von Alison Brooks das erste Projekt aus großen BSP-Laubholzplatten entstanden.

Dem Holzingenieurbau von ZÜBLIN kam eine wichtige Rolle in dem Projekt zu: Der Auftrag für die Lieferung und Montage sämtlicher LENO®-Brettsperrholz(BSP)-Elemente ging an Züblin Timber, Aichach.

BSP ist ein Holzwerkstoff, der beim Bau von Wänden und Böden von ganzen Gebäuden verwendet werden kann. Durch den kreuzweise ausgeführten Aufbau der jeweiligen Schichten wird eine hohe Stabilität in beiden Richtungen erreicht. In Relation zum Gewicht hat BSP eine höhere Festigkeit als Beton und kann mit geringen Toleranzen verarbeitet werden. Dadurch eignet es sich ideal für Vorfertigung und schnelle Montage mit einer Reduzierung der Bauzeiten von bis zu 30 %.

BSP wird üblicherweise aus Nadel- bzw. Fichtenholz gefertigt. Zusammen mit AHEC und Arup hat ZÜBLIN Timber mit BSP aus schnell wachsendem nordamerikanischen Tulipwood experimentiert. Untersuchungen zeigen, dass Tulipwood höhere Festigkeiten als Fichte und dazu eine interessante Optik aufweist.

„The Smile“ ist das erste Projekt weltweit, bei dem großfomatige BSP-Platten aus Laubholz zur Anwendung kommen. So besteht die gesamte Struktur aus nur 12 großen Elementen mit je einer Länge von bis zu 14 m und einer Breite von 4,5 m. Diese Elemente in einer BSP-Produktionsanlage von ZÜBLIN Timber herzustellen, war ein wichtiger Schritt, um die Anwendungsmöglichkeiten des Materials in kommerziellen Projekten aufzuzeigen.

Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zählt mit einer jährlichen Leistung von über 3 Mrd. € zu den führenden deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im deutschen Hoch- und Ingenieurbau die Nummer eins. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom Ingenieur-, Brückenoder Tunnelbau über den komplexen Schlüsselfertigbau bis hin zum Holzingenieurbau und dem Bereich Public Private Partnership. ZÜBLIN legt großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und bietet mit dem ZÜBLIN teamconcept ein seit mehr als 15 Jahren am Markt bewährtes Partneringmodell. Aktuelle Bauprojekte des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens sind beispielsweise der Axel-Springer-Neubau in Berlin, die Messehalle 12 in Frankfurt/M. oder der Albabstiegstunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm. Weitere Informationen unter www.zueblin.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument