Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG

EN
Newsroom Ed. Züblin AG / STRABAG AG folgen

ZÜBLIN und Otto Wulff realisieren „Modellprojekt Möckernkiez“ im Auftragswert von rd. 67 Mio. €

Pressemitteilung   •   Jun 21, 2016 11:02 CEST

Modellprojekt Möckernkiez (Copyright: loomilux)

Im Auftrag der Möckernkiez eG startet eine Arbeitsgemeinschaft (ARGE) aus Ed. Züblin AG und Otto Wulff Bauunternehmung GmbH, Berlin, jetzt mit den Bauarbeiten am „Modellprojekt Möckernkiez“. In Berlin-Kreuzberg sollen mit direktem Zugang zum Gleisdreieck-Park unter technischer Federführung von ZÜBLIN 471 Wohnungen in insgesamt 14 Gebäuden entstehen. Die Wohnhäuser werden aus fünf oberirdischen Vollgeschossen zzgl. Staffelgeschoss in Holzbauweise bestehen. Zudem ist eine Tiefgarage geplant. Die Bruttogeschossfläche (BGF) der Wohnanlage liegt bei 63.800 m². Die geplante Bauzeit beträgt 22 Monate. Das Projekt hat ein Auftragsvolumen von rd. 67 Mio. € (netto). Das Modellprojekt Möckernkiez ist aus einer Initiative von Berliner Bürgerinnen und Bürgern hervorgegangen und sieht eine gemein­schaftliche und Generationen verbindende Wohnanlage vor, die ökologisch, nachhaltig, barrierefrei und sozial sein wird. Bestandteil des Bauvertrags ist die Einhaltung des KfW40-Standards.

Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zählt mit einer jährlichen Leistung von über 3 Mrd. € zu den führenden deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im deutschen Hoch- und Ingenieurbau die Nummer eins. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom Ingenieur-, Brückenoder Tunnelbau über den komplexen Schlüsselfertigbau bis hin zum Holzingenieurbau und dem Bereich Public Private Partnership. ZÜBLIN legt großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und bietet mit dem ZÜBLIN teamconcept ein seit mehr als 15 Jahren am Markt bewährtes Partneringmodell. Aktuelle Bauprojekte des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens sind beispielsweise der Axel-Springer-Neubau in Berlin, die Messehalle 12 in Frankfurt/M. oder der Albabstiegstunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm. Weitere Informationen unter www.zueblin.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument